geboren 1984 in Linz/Österreich.


Unterricht bei Prof. Georg Baich am Konservatorium der Stadt Wien. Studium bei Prof. Tobias Kühne an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.


2003 - 2007 Studium am Conservatorium van Amsterdam bei Prof. Maarten Mostert und Prof. Dmitri Ferschtmann. 2007 öffentliches Diplomkonzert und Abschluss mit dem Baccelaureat. Ab 2007 Fortsetzung des Studiums an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien bei Prof. Reinhard Latzko.


Zahlreiche Meisterkurse, unter anderem bei  Sandor Vegh, Siegfried Palm, Natalia Gutman, André Emilianoff, Valter Despalj, Ivan Moneghetti, Heidi Litschauer, Paul Gulda und Quirine Viersen.


Solistisch und kammermusikalisch zahlreiche erste Preise und Sonderpreise bei Prima La Musica auf Landes- und Bundesebene. Mehrfache Preisträgerin bei nationalen und internationalen Cellowettbewerben wie beim Mravinskij Wettbewerb in St. Petersburg,  Russland und beim internationalen Rundfunkwettbewerb Concertino Praga.


Konzerte im In- und Ausland, u.a. im Konzerthaus Wien, Konzerthaus Berlin, Los Angeles, der Philharmonie St. Petersburg, Rudolfinum Prag, Redoutensaal Passau, Haydnsaal Schloss Esterhazy, Konzerthaus Klagenfurt, etc.


Zusammenarbeit mit dem Komponisten Georg Nussbaumer, mehrere Uraufführungen (u.a. "parsivalsurvivaltrail", "desert:perforation", "Quänger´scher Quartett Querschnitt", schlachten:szenen) sowohl als Solistin als auch mit dem Ensemble "Symphoid".


Konzertreisen in Deutschland, Schweiz, Portugal, Tschechien, Japan, Finnland, Norwegen, Brasilien, Argentinien und den USA.



Stipendiatin der Carl Michael Ziehrer Stiftung.

Förderung Lions Club Linz Nibelungen 2004

Stipendiatin der Emanuel und Sofie Fohn-Stipendienstiftung 2006.

Förderung des Österreichischen Bundeskanzleramtes 2006

Gustav Mahler Jugendorchester 2007